PN-tech GmbH

E-Commerce-Services für Handel und Industrie mit Branchenschwerpunkt Holz, Baustoffe und Farben.

Unternehmenskontakt:
PN-tech GmbH
Dr. Marcel Pietsch
Eichstätter Straßüe 2-4a
85110 Kipfenberg
www.pntech.de

Fon: 0049 (0) 084 65 / 17 38-23
service@pntech.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

E-Commerce-Services für Handel und Industrie mit Branchenschwerpunkt Holz, Baustoffe und Farben.

Unternehmenskontakt:
PN-tech GmbH
Dr. Marcel Pietsch
Eichstätter Straßüe 2-4a
85110 Kipfenberg
www.pntech.de

Fon: 0049 (0) 084 65 / 17 38-23
service@pntech.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

„Lasst Euch nicht von Amazon & Co. die Butter vom Brot nehmen!“

Multi-Channel: Unumgänglich auch für Baustoff- und Holzfachhandel. PN-tech integriert E-Commerce in stationäre Handelskonzepte. Software-, Stammdaten- und Logistik-Management inklusive.

30.10.2017

Die zunehmende Digitalisierung erfordert mittlerweile auch ein Umdenken in Themenfeldern, die noch vor zwei Jahren völlig unberührt von virtuellen Verkaufskanälen waren. Aber die Einschläge kommen näher und E-Commerce scheint auch vor dem Baustoff- und Holzfachhandel nicht halt zu machen. PN-tech hat es sich zur Aufgabe gemacht, Industrie und Handel in diesen Branchen konzeptionell und auch praktisch mit Multi-Channel-Konzepten zu unterstützen. Ziel: Onlineshops und dazugehörige Apps sind nicht länger gefürchtete Übel, sondern clevere Ergänzungen der bisherigen Absatzwege.

Obwohl Baustoff-, DIY- und Holzhandel bislang nur einen kleinen Anteil am insgesamt boomenden Onlinegeschäft haben, steigt auch der Kundenbedarf in diesen Segmenten schnell an. Denn egal ob Profi oder Privatperson – das Kaufverhalten hat sich über fast alle Warengruppen hinweg grundlegend verändert. Während zum Beispiel der E-Commerce-Anteil der Baumarktbranche in 2015 noch bei circa 3 Prozent lag, gehen Marktstudien von einem Anstieg bis 2025 auf bis zu 30 Prozent aus. Grund hierfür sind demographische Veränderungen: Unter anderem wird die Zahl der Kleinhaushalte steigen, bei denen erfahrungsgemäß deutlich höhere Online-Kaufquoten zu verzeichnen sind. Eine große Rolle spielt auch, dass die künftigen Käuferschichten mit Online-Shopping aufgewachsen und deshalb weniger mit stationären Kauferlebnissen verwurzelt sind.

Mehr denn je ist also Flexibilität gefragt und macht durchdachte Multi-Channel-Konzepte unumgänglich. Trotzdem scheuen besonders kleine und mittlere Betriebe den Schritt in Richtung E-Commerce. Nahezu unüberwindbar scheinen die Hürden rund um Programmierung, Stammdatenerfassung, Versandlogistik, Retourenmanagement und Content-Pflege. Zudem ist die Online-Konkurrenz durch Branchen-Player wie Benz24, Casando und nicht zuletzt auch Amazon sehr groß. Stattdessen investieren KMU lieber all ihre Kraft und Hoffnung in die Umerziehung jüngerer Kundengruppen hin zum klassischen Einzelhandel, als sich ernsthaft mit dem Thema Onlineshopping auseinanderzusetzen.

Diese Defizite hat PN-tech aus Kipfenberg in Oberbayern vor allem in der Holz- und Baustoffbranche erkannt und sich auf entsprechende Services spezialisiert.
„Lasst Euch nicht von Amazon & Co. die Butter vom Brot nehmen“, fordert deren Geschäftsführer Dr. Marcel Pietsch-Khalili und ist sich sicher: Mit dem Aufbau einer individuellen IT- und Logistikinfrastruktur relativiert sich die scheinbare Übermacht der großen Player. Stattdessen werden gewinnsteigernde Effekte durch eigene Multi-Channel-Konzepte deutlich.

Zu den bewährten Pluspunkten des stationären Handels wie Beratungskompetenz, lokale Bekanntheit und daraus resultierendes Qualitätsvertrauen der Kunden kommen hohe Flexibilität bei der Bestellung und eine enorme Sortimentsbreite durch Fullfilment-Services. Zum Beispiel erhält der Endkunde alle für sein Projekt relevanten Informationen vor Ort, kann Produktvarianten sofort an einem stationären Terminal online bestellen und später vom Schreibtisch, von zuhause oder unterwegs aus bedarfsgerecht nachordern. Selbst ein 48- oder auch 24-Stunden-Lieferversprechen ist realisierbar.

Als Tochterunternehmen von PNZ, einem Hersteller für ökologische Holzpflegeprodukte, ist PN-tech aus Kipfenberg in Oberbayern schon oft auf die Hilflosigkeit seiner Handelskunden gestoßen. „Die Geschäftsführer der meist inhabergeführten Unternehmen sitzen oftmals wie Kaninchen vor der E-Commerce-Schlange. Erst wenn wir unser Konzept vorstellen, erkennen sie, dass Multi-Channel-Retail auch für sie wirklich realisierbar ist“, so Pietsch-Khalili. Er hat mit seinem Team bereits zahlreiche mittelständischen Handels- und Industrieunternehmen dabei unterstützt, einen eigenen Online-Vertriebskanal inklusive Shop auf die Beine zu stellen und erfolgreich im eigenen Vertriebssystem einzubetten. Die Produkte können auch das eigene Label des Händlers tragen und werden on demand – also erst bei konkreter Bestellung – abgefüllt und verschickt. Das spart beiderseits Lagerkosten und minimiert Absatzrisiken beim Vertriebspartner. „Dabei muss sich der Warenfluss nicht auf unsere Holzpflegeprodukte beschränken, sondern kann auf das gesamte Sortiment des Auftraggebers erweitert werden.“

Voraussetzung hierfür sind eine entsprechende Software, die Stammdatenerfassung und -pflege sowie die dahinterstehende Auftrags-, Versand- und Rechnungslogistik. PN-tech hat langjährige Erfahrungen mit dem Warenversand ab Stückzahl eins sowie als Dienstleister für Streckengeschäft-Konzepte. Auch um die Integration des Onlineshops in bestehende Vertriebskanäle via Handwerker-Plattformen, Social Media und Marketingunterstützung am PoS kümmern sich das bayerische Unternehmen. Der Baustoff- oder Holzfachhändler muss sich nur noch mit grundsätzlichen Entscheidungen rund um seine E-Commerce-Themen beschäftigen und lagert die gesamte Administration drumherum aus.

4.908 Zeichen.
Bilder: PN-tech
Abdruck honorarfrei mit der Bitte um einen Beleg.

Bilder

a-rival BAUVISTA Blaupunkt Camfil KG D+H Mechatronic AG DuoTherm  Rolladen GmbH EHL AG Franz Sales Huber GEV GmbH HERMANN SCHWERTER ISERLOHN Immomagine Kastenbein & Bosch Knauber Freizeit GmbH & Co. KG La Piana müller + sohn PN-tech GmbH PNZ-Produkte GmbH Polyrey Protection One GmbH SECONTEC sic architekten SpotCam WB Coatings
prev
next