GEV GmbH

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

30fach vernetzbare Profiqualität

Rauchwarnmelder FMR 3026 von GEV lässt sich per Draht oder Funk verbinden

26.09.2016

Im Gegensatz zu vielen anderen Rauchwarnmeldern lässt sich der FlammEx FMR 3026 mit bis zu 29 anderen Geräten in einer Gruppe per Draht vernetzen. Professionelle Anwender werden in diesem Zusammenhang eine integrierte Kabelklemme zu schätzen wissen, die den Anschluss nur eines Melders und auch die Vernetzung von bis zu acht möglichen Gerätegruppen enorm erleichtert. Eine bidirektionale Funkvernetzung ist ebenfalls möglich. Hierzu ist eine Nachrüstung mit Funk-Modulen FMF 3545 aus dem Flammex-Sortiment erforderlich.

Sowohl die Funktionen des Melders als auch seine Materialbeständigkeit sind VdS geprüft und entsprechen der DIN EN 14604:2005. Die mitgelieferte 9 Volt-Batterie gewährleistet eine durchschnittliche Betriebszeit von drei Jahren. Sie kann durch eine Lithium-Batterie ausgetauscht werden, die dann eine Laufzeit des Gerätes von bis zu zehn Jahren ermöglicht.

www.gev.de

877 Zeichen
Bild: GEV
Abdruck honorarfrei mit der Bitte um einen Beleg.

Bilder

prev
next
Impressum | Datenschutz