GEV GmbH

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Clevere Haustür-Kontrolle per Smartphone oder Tablet

Internetbasierte Video-Türsprechanlage von GEV zum Nachrüsten bestehender Klingelanlagen

14.12.2015

Mit der webbasierten Video-Türsprechanlage von GEV und der dazugehörigen App wird jedes Smartphone zu einer mobilen Video-Gegensprechanlage: Denn sobald es zuhause an der Tür klingelt oder sich jemand auch nur dem Eingangsbereich nähert, erhält der Bewohner eine Nachricht per E-Mail oder Push-Nachricht. Zusätzlich kann er selbst bei Dunkelheit auf dem Display seines Mobilgerätes sehen, was sich gerade dort tut. Mit der App sind zudem Foto- und Videoaufnahmen abrufbar sowie handelsübliche Türöffner aktivierbar. Die Anlage lässt sich bequem in bestehende Hausgong- und Klingelanlagen integrieren. Einzige Voraussetzung für diese und weitere flexible Kontrollmöglichkeiten sind ein Stromanschluss für das Netzteil sowie eine gute Internetverbindung.

Ob beim Urlaub in Südamerika, Businesstrip in Stockholm, Familienausflug in der sächsischen Schweiz oder bloß Aufräumen im heimischen Keller … Die neue CSS 9875 von GEV bietet eine Reihe komfortabler Möglichkeiten, um sich von überall in der Welt aus zu versichern, dass an der heimischen Haustür alles in Ordnung ist. Die Video-Türsprechanlage wird über ein kostenlos im App-Store beziehungsweise bei Google Play erhältliches Anwendungsprogramm gesteuert, mit dem auch handelsübliche Türöffner aktiviert werden können.

Sobald die Anlage eine sich nähernde Person erfasst oder eine Betätigung des Klingeltasters registriert, benachrichtigt sie den Betreiber beziehungsweise weitere fünf mögliche Personen per Push-Nachricht oder E-Mail. Gleichzeitig hält eine integrierte Video-Kamera die Situation in einem Erfassungswinkel von 110° fest. Dank ausgefeilter Infrarot-Technik ist das auch bei Dunkelheit in hochauflösender Bildqualität (1.280 x 720 Pixel bei 30 Bildern/Sekunde) möglich.

Das ist der Moment, wo das Smartphone oder der Tablet-PC des Analgenbetreibers zur Gegensprechanlage in Vollduplex-Qualität wird. Von überall in der Welt aus können also nicht nur Bilddaten abgerufen und ausgewertet, sondern auch Sprachnachrichten gleichzeitig in beide Richtungen übertragen werden. Der Besucher ist nicht in der Lage, zu unterscheiden, ob seine Zielperson gerade zuhause ist oder von irgendwo in der Welt aus mit ihm spricht.

Zum Lieferumfang der gemäß IP44 robusten und wetterfesten Anlage zählen ein Netzstecker sowie diverse Adapterkabel unter anderem für den Anschluss an einen Türöffner, eine externe Türklingel oder alternative Spannungsversorgung.

2.410 Zeichen
Bilder: GEV
Abdruck: honorarfrei

Bilder

prev
next
Impressum | Datenschutz