Knauber Freizeit GmbH & Co. KG

Die sieben Freizeitmärkte der Knauber Gruppe gelten seit ihrer Gründung 1880 als Vorreiter und Aushängeschilder der gesamten DIY-Branche.

Unternehmenskontakt:
Knauber Freizeit GmbH & Co. KG
Philipp Lösche

Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG

Stefanie Grewe

Endenicher Straße 120-140
53115 Bonn
www.knauber-freizeit.de

Fon: 0049 (0) 2 28 / 512-0
info@knauber.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler




Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Die sieben Freizeitmärkte der Knauber Gruppe gelten seit ihrer Gründung 1880 als Vorreiter und Aushängeschilder der gesamten DIY-Branche.

Unternehmenskontakt:
Knauber Freizeit GmbH & Co. KG
Philipp Lösche

Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG

Stefanie Grewe

Endenicher Straße 120-140
53115 Bonn
www.knauber-freizeit.de

Fon: 0049 (0) 2 28 / 512-0
info@knauber.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler




Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Knauber blüht neu auf

Freizeitmärkte starten in Bonn mit neuem PoS-Konzept für ihre Gartenwelten

02.04.2012

Ab April 2012 setzt Knauber Maßstäbe mit einem völlig neuen Gartenwelt-Konzept: Als erste der insgesamt sieben Filialen bietet der Bonner Freizeitmarkt seinen Kunden fortan saisonal abgestimmte Inspirationswelten und beispielhafte Themengärten. Mittelpunkt der innovativen Mixtur aus Trend- und Basissortimenten sowie lebendigem Grün und dazu passenden Gestaltungselementen ist eine fast 100 qm große Piazza auf der Außenfläche. Hier erhalten die Kunden via regelmäßiger Aktionen, Workshops und Sonderausstellungen kreative Impulse zur Umsetzung für drinnen und draußen. So aufmerksamkeitsstark sich die sortimentsübergreifende Erlebniswelt bei Knauber rund um die Gestaltung privater Freiluftoasen künftig präsentiert, so exotisch wurde auch die Eröffnungsparty am Abend des 30. März 2012 unter anderem mit Feuertänzern und japanischer Trommelkunst gefeiert.

Ein neuer, in sich stimmiger Mix aus Inspiration, Promotion und Basis-Sortiment sollte es werden – für den Kunden emotional erfahrbar und für die Mitarbeiter pragmatisch am PoS handhabbar. Als Knauber die grundlegende Veränderung seiner Gartenabteilungen in Angriff genommen hatte, stand schnell fest: Hier sollte ein externer Konzeptionsprofi mit ins Boot. Und wie bei der Planung der heute richtungsweisenden Pulheimer Filiale des Unternehmens ist die Entscheidung für die Londoner Agentur twelve gefallen. „Zusammen mit den externen Beratern haben wir zunächst ein Gefühl definiert, das wir unseren Kunden bei dem Besuch der Gartenwelt vermitteln möchten“, erklärt Dr. Nektarios Bakakis, Geschäftsführer bei Knauber. „So ist die Idee einer interaktiven Entdeckungsreise durch die 4.700 qm fassende Abteilung entstanden, mit zahlreichen, kontinuierlich wechselnden Impulsen zur einfachen Realisierung zuhause.“

Unter anderem zählen heute sieben Inspirationswelten zu den konstanten Highlights des Konzepts. Hier werden Lifestyle- und Trendthemen wie „Asien“, „Wellness“ oder „Gesunde Ernährung“ aufgegriffen, die für den Kunden draußen und auch drinnen, vom kleinen Blumenkasten bis hin zum Open-Air-Wohnraum realisierbar sind. Neben Pflanzen kommen hier Heimtextilien, Dekorations-, Leuchten-, Bastel- oder Küchenartikel zum Einsatz.

Daneben sollen fünf Themengärten bei jüngeren wie älteren Besuchern die Freude an der Pflanzenpflege und deren Wachstum erlebbar machen. So bieten „Landgarten“, „Wassergarten“, „Kindergarten“, „Mediterraner Garten“ und „Japa­nischer Garten“ jeweils eigene Pflanzenschwerpunkte sowie zahlreiche Gestal­tungsideen mit nachhaltig hergestellten oder gewonnenen Materialien.

Das Zentrum des botanischen Geschehens ist eine Piazza, die zum Verweilen, Informieren, Interagieren und Genießen einlädt. Sie dient als Plattform für regel­mäßige Workshops, Veranstaltungen, Shows, Feste, Kinderspaß oder auch zur Erholung zwischendurch. Der Platz mit Laubengang und überdachten Hauptwe­gen diente auch als Bühne und Zuschauerraum bei der Eröffnungsfeier am 30. März 2012. Hierbei unterhielten exotische Künstler mit musikalischen und visuellen Darbietungen die Fachöffentlichkeit und Stammkundschaft des Freizeitmarktes.

Nach dem Cross-over-Prinzip kombiniert Knauber nun Pflanzen mit saisonalen Gestaltungssortimenten innerhalb von Farbwelten und präsentiert sie warengruppenübergreifend. Dabei ermöglichen „atmende“ Verkaufsflächen in Form modularer Tischsysteme ein flexibles Reagieren auf Saisonspitzen oder schwankende Abverkaufsmengen. „Das speziell für die neuen Knauber-Gartenabteilungen entwickelte Leitsystem bietet sowohl den zielorientierten Kunden eine simple Führung als auch Unentschlossenen intuitive Orientierung“, so Alfred Enns, verantwortlicher Sortimentsleiter für den Garten bei Knauber. Hierzu wurde je ein Informations-Punkt im Innen- und im Außenbereich eingerichtet sowie die Beschilderung basierend auf dem bestehenden Corporate Design gestaltet.

Um die nötige Neugier bei der Bonner Bevölkerung zu wecken, hat die Knauberzentrale die Wiedereröffnung unter anderem mit Banner-, Großflächen- und Säulenwerbung im Einzugsgebiet sowie mit Anzeigen in der Lokalpresse, Kundenmailings und redaktionellem Hinweis im eigenen Kundenmagazin promotet. Nach und nach soll das innovative Abteilungs-Konzept inklusive umfangreichem Event-Kalender auch in den anderen Filialen des Unternehmens realisiert werden.

„Unser Ziel war es, uns durch Differenzierung auch im Gartenbereich vom Wettbewerb abzuheben. Dabei haben wir mit Hilfe externer Profi-Beratung für unsere Sortiments-, Gestaltungs- und Kundenbindungskompetenz ein durchdachtes Gerüst bauen lassen, das wir regelmäßig mit frischem Leben füllen werden, um immer wieder neue Besuchs- und nicht zuletzt Kaufanlässe zu schaffen“, so Philipp Lösche, Leitung Marketing bei Knauber.

 

Zahlen, Daten Fakten

Filialen

7

Mitarbeiter

Knauber Gruppe

Knauber Freizeitmärkte

Knauber Freizeitmarkt Bonn

 

ca. 1.000

750

160

Filialgröße Bonn in qm

Bau

Garten

Zoo

gesamt

 

7.600 qm

4.700 qm

400 qm

15.000 qm

Umsatz 2010 in Mio. (brutto)

Knauber Freizeit

Knauber Gruppe

Knauber Freizeitmarkt Bonn

 

92 €

600 €

27 €

Umsatzanteile

Kreativ

DIY

Garten

 

25 %

40 %

35 %

Durchschnittliche Anzahl zahlende Kunden pro Tag (Bonn)

 

3.000

Investitionsvolumen für die neue Gartenwelt in Bonn

1.000.000,00

 

4.379 Zeichen
Bilder: Rengel
Abdruck honorarfrei

Bilder

prev
next
Impressum | Datenschutz