GEV GmbH

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Licht ins Dunkel bringen

LED-Leuchten ohne Kabel von GEV

23.10.2015

Der Grund für schlechte Lichtverhältnisse bei Hausfluren, Treppenaufgängen, Eingangsbereichen oder Gartenwegen liegt meist bei fehlender Stromversorgung. Unterputzvernetzung ist vielfach sehr aufwendig und teuer, Aufputzlösungen werden nur selten optischen Ansprüchen gerecht. Dieses Manko lässt sich jetzt ebenso einfach wie energiesparend mit Hilfe von zwei Batterie betriebenen LED-Leuchten von GEV beheben: Der LED-Spot und das LED-Treppenlicht für den Indoor- und Outdoor-Bereich sind individuell von oben oder direkt in Boden- oder Stufennähe ausrichtbar.

Beide Modelle verfügen über einen Bewegungsmelder mit einem Erfassungsbereich von 120°. Während der LED-Spot mit einer anschraubbaren Wandhalterung fixierbar ist, wird das LED-Treppenlicht mit einer Montageplatte zum Schrauben oder Kleben befestigt. Der um 360° drehbare Spot beleuchtet die Umgebung 8 m nach vorne, das Treppenlicht leuchtet 5 m nach vorne aus. Zur Seite strahlen beide Versionen mit einer Reichweite von 5 m. Da Zeiteinstellung und Dämmerungswert bei den Newcomern bereits vorprogrammiert sind, müssen die weißen Geräte also nur noch montiert und mit Batterien versorgt werden. Diese sind übrigens so konzipiert, dass die Betriebsdauer der Batteriezellen mindestens 12 Monate umfasst, so dass ein jährlicher Batteriewechsel Sicherheit und Komfort in und ums Haus gewährleisten kann.

184 Wörter/ 1.366 Zeichen.
Bilder: www.gev.de
Abdruck honorarfrei

Bilder

prev
next
Impressum | Datenschutz