GEV GmbH

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Produkte für Sicherheit und Komfort rund ums Haus in den Bereichen Leucht-Systeme, Brandschutz/Brandbekämpfung und Hauskommunikation

Unternehmenskontakt:
GEV GmbH
Gregor Schiffer
Heidehofweg 16
25499 Tangstedt
www.gev.de

Fon: 0049 (0) 4102 / 67 861-0
info@gev.de

Pressekontakt:
TextKonzept Köln
Marc Lichtenthäler
Franzstraße 28
50935 Köln


Fon: 0049 (0) 221 / 16 930-436
ml@textkonzept.com

 

Mit dem neuen Rauchwarnmelder von GEV zehn Jahre Ruhe

Mit zuverlässiger Technik und langer Batterielaufzeit können die Gesetzesauflagen der Bundesländer leicht realisiert werden.

18.12.2014

Derzeit greift in 13 von 16 deutschen Bundesländern die Rauchmelderpflicht für Neu- und Umbauten. Darüber hinaus sind die Melder in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein für bestehenden Wohnraum vorgeschrieben. Die Verantwortung für den Einbau liegt bei den Eigentümern – die Wartung ebenfalls oder beim tatsächlichen Nutzer der Wohnung. So oder so liegt es nahe, dass möglichst wenig Aufwand mit der Installation und Überprüfung  der Funktionstauglichkeit verbunden sein soll. Neben einfacher Montage und zuverlässiger Technik ist eine möglichst lange Batterielaufzeit ausschlaggebend für ein nutzerfreundliches Gerät. Deshalb sind immer häufiger Zehn-Jahres-Melder gefragt, die nach Ablauf der regulären Betriebszeit komplett ausgetauscht werden.

GEV hat aus diesem Grund den neuen, der europäischen Produktnorm entsprechenden Rauchwarnmelder FMR 4320 konzipiert, in dem eine 3 Volt Lithium-Batterie bereits fest installiert ist. Deren Laufzeit und damit auch die Laufzeit des Melders betragen zehn Jahre. Das bedeutet einerseits 120 Monate Ruhe vor lästigem Batteriewechseln und andererseits verlässliche Technik mit durchdachten Eigenschaften und Funktionen:

- Testknopf zur elektronischen Überprüfung der Rauchkammer, Elektronik und Batterie
- Temporäre Stummschaltung durch manuelle Reduzierung der Empfindlichkeit. Nimmt die Rauchdichte danach zu, wird erneut Alarm ausgelöst.
- Edelstahlgitter zum Schutz der Rauchkammer vor Insekten und Staub
- Hochwertige Verarbeitungsqualität zum Beispiel bei der Bestückung der Epoxy-Platinen mit SMD-Löttechnik
- Kurz vor Ablauf der zehn Jahre meldet das Gerät 30 Tage lang, dass es ausgetauscht werden muss.

1.685 Zeichen.
Bilder: GEV
Abdruck honorarfrei

Bilder

prev
next
Impressum | Datenschutz